Was ist Baubiologie, Foto angelinaelv auf pixabay, baubiologie.kersten-sitte.at

Was ist Baubiologie?

Die fachübergreifende (interdisziplinäre) Baubiologie beschäftigt sich mit dem gesunden Bauen und Wohnen.

Hausplanung

Das ENTWERFEN ist eine geistige und schöpferische Leistung. Der Entwurf wird in der Architektur in Form von Zeichnungen, Grafiken, Modellen, Texten und Berechnungen präsentiert.

Die PLANUNG umfasst die Tätigkeitsbereiche vom Architekten, Baumeister und Bauträger. Die Plandarstellung und das Lesen dieser.

Übersicht Planung, 400x300px, Foto 3844328 auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at
Baugrube 400x300px, Foto PIRO4D auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at

Rohbauarbeiten

Beginnend mit dem Ausheben der Baugrube, der Herstellung der Fundamente, Anbringung der Abdichtungen, die Herstellung der Wände und Decken mit den Öffnungen inkl. dem Dach.

Der Einbau von Fenster und Türen, Innenausbau,  Fassadenverkleidungen und Dacheindeckung zählen nicht dazu.

Ausbauarbeiten

Der Ausbau umfaßt alle Produktionsleistungen und Konstruktionsteile, wie Fenster, Türen, Tore, Stiegen, Rampen, Verglasungen, Putze usw.

Übersicht Bauweise, 400x300px © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at
Bauernhaus, Foto hschmider auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at

Baustoffe

Baustoffe bzw. Baumaterialien bezeichnet jene Stoffe, aus denen Bauteile oder bauliche Anlagen erstellt werden.
In der Baubiologie kommen Holz, Lehm, Ziegel, Naturstein, Kalk etc. zur Verwendung.

Bauphysik

Die Bauphysik betrachtet den Wärmeschutz (Sommer, Winter), Feuchtigkeit, (Bau)Akustik (Schall, Lärm), Brandschutz, Tageslicht und Kunstlicht.

Übersicht Bauphysik, 400x300px, Foto MabelAmber auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at
Übersicht Haustechnik, 400x300px, Foto Tama66 auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at

Haustechnik

Die Haustechnik umfasst die Bereiche Trinkwasserversorgung, Entsorgung (Abwasser), Heizung (diverse Heizsysteme), Elektro (Erzeugung, Gleichstrom etc.), Sanitär, Beleuchtung, Lüftung, Klimatisierung und Aufzüge.

Haus-Umwelt

Standortwahl und Einflüsse (Emissionen, Immissionen, geogene Risiken, …). Vermeidung und Recycling vom Abfall. Alltags-Tipps.

Übersicht Haus-Umwelt, 400x300px, Foto ReneBoinski auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at
Übersicht Innenraumgestaltung, 400x300px, Foto stokpic auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at

Innenraumgestaltung

Naturfarben: Materialien, Farbgestaltung, Oberflächenbehandlung. Proportionen, Möblierung, Wohnaccessoires.

Wohnpsychologie

Das Verhältnis zwischen der menschlichen Psyche und der physisch, kulturellen, sozialen, gesellschaftlichen Wohnumwelt.

Übersicht Wohnpsychologie, 400x300px, Foto RitaE auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at
Übersicht Wohnumfeld, 400x300px © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at

Wohnumfeld

Ökologisches Dorf, Erschließung/Verkehr, Topografie, Technische Objekte, Landschaft, Natur (essbare Wildpflanzen) etc.

Autarkie

Ernährung (Kulturpflanzen, essbare Wildpflanzen), Strom- und Wärmeerzeugung, Eigenverwaltung des Dorfes, Praxisbeispiele.

Übersicht Autarkie, 400x300px, Foto hschmider auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at
Übersicht Mensch, 400x300px, Foto StockSnap auf pixabay © Kersten Sitte, baubiologie.kersten-sitte.at

Mensch

Bekleidung, Büromaterial, Naturkosmetik, Spielsachen, Gehirnfoschung, Gedächtnistraining, Gesundheit, Wohlbefinden, Geist-Seele-Körper.

Menü schließen