Was ist ein Baustoff?

Baustoffe bzw. Baumaterialien bezeichnet jene Stoffe, aus denen Bauteile oder bauliche Anlagen erstellt werden.

Bauteile werden aus Werkzeugen und Hilfststoffen hergestellt.

Natürliche Baustoffe

Produkte aus dem Mineral- oder Pflanzenreich, welche im rohen unverarbeiteten Zustand zur Ausführung von Bauwerken dienen, werden natürliche Baustoffe genannt.

Holz, Schilf, Stroh, Natursteine, Lehm.

Künstliche Baustoffe

Produkte aus dem Mineral- oder Pflanzenreich, welche vor ihrer Verwendung einer künstlichen Umgestaltung unterzogen werden, werden künstliche Baustoffe genannt.

Ziegel, Kalksandstein, Beton, Gips, Kalk, Eisen, Metalle, Glas, Farben, Bindemittel, Holzwerkstoffe.

Übersicht der Artikeln

Das Wesen der Baustoffe

Wir nehmen die Baustoffe über ein Spektrum von 12 Sinnen wahr.
Die Sinne sind miteinander vernetzt. Unsere Sinne der seelischen, geistigen und körperlichen Ebenen.

Der Einfluss der Baumaterialien

Wir nehmen subjektiv und objektiv die Baustoffe wahr.

Grobspanplatte OSB aus baubiologischer Sicht - Teil 1

Geschichte

Grobspanplatte OSB aus baubiologischer Sicht - Teil 2

Herstellung, Einsatz, Bauphysik

Grobspanplatte OSB aus baubiologischer Sicht - Teil 3

Bindemittel Formaldehyd, Bindemittel Isocyanat

Menü schließen